Vico Silver Grand Calvera

Geboren: 13. November 2020

Mutter: ​​​Imani Silver Grand Calvera
Vater: ​​Stadtler The Darkness Before The Dawn


FCI Pedigree (Stammbaum)

Gentests: Zertifikate

  • PRA B1 HIVEP3 - N/N
  • MYOTONIA - N/N
  • MAC - N/N
  • CD - N/N
  • CMT - N/N
  • PMDS - N/N
  • DNA-Profil vorhanden

Vorsorgeuntersuchungen: Dokumente

  • Augentest ECVO =​​ frei von erblichen Augenerkrankungen
  • Patellaluxation 0/0 = keine Luxation feststellbar

Farblokus:

  • K-Lokus = ky / ky
  • A-Lokus (Agouti) = at / at
  • E-Lokus = E / E

Körung:

  • Zuchtzulassung ​mit Bestnoten bestanden
    am 19. März 2022

Ausstellungen:

  • Vico Silver Grand Calvera ist Schweizer Jugend-Schönheits-Champion

Unser Zwergschnauzerrüde „Vico“ ist ein sehr liebenswerter kleiner Don Juan. Er ist ein wunderschöner und maskuliner kleiner Zwergschnauzer mit viel Charisma. Er ist der Traum eines Zwergschnauzerrüden, hat er doch Nerven wie Drahtseile und lässt sich überhaupt nicht provozieren von anderen Hunden. Vico bleibt stets gelassen auch wenn es draussen noch so knallt und donnert. So bleibt er immer ruhig und ausgeglichen und behält einen klaren Kopf. Fremde Hunde lassen ihn völlig in Ruhe und akzeptieren seine souveräne Art. So ist es den auch nicht verwunderlich, dass er auf Spaziergängen mit allen fremden Hunden auch immer klar kommt. Er hat es einfach nicht nötig, dauernd seinen Status zu markieren und bleibt stets cool und völlig relaxt. Mit einer Ausnahme, nämlich dann, wenn meine Hündinnen heiss sind. Da gehen dann seine Triebe mit ihm durch. Vico ist aber auch ein fröhlicher und äusserst charmanter Rüde, der sich überall seine Schmuseeinheiten holt. Er hat einfach nur Freunde auf der Welt und ist ein richtiger kuschliger Schmusebär.

Vico hat eine Grösse von 35 cm und entspricht in allen Teilen dem Rassenstandard des Zwergschnauzers. Er ist vollzahnig hat korrekt getragene Ohren und besitzt dunkle Augen. Das Haarkleid ist hart und drahtig mit korrekten Farbzeichnungen. Vico Silver Grand Calvera hat die Zuchtzulassung am 19. März 2022 mit vorzüglich bestanden. Frau Erika Bolt, ehemalige langjährige FCI/SKG-Ausstellungsrichterin hat den Rüden mit Argusaugen begutachtet und alles genau auf den Zuchtzulassungsblättern festgehalten.

Kurzum: Zwergschnauzer „Vico“, ein Fels in der Brandung mit Nerven wie Drahtseile. Ebenso besitzt er viel Charme und versprüht neben seinem Schalk auch eine gewisse Schlitzohrigkeit.